Hat Trump den „schönen“ COVID-19-Impfstoff anerkannt?

Präsident Donald Trump schlug vor, wenn es nicht wäre

Bild über Tasos Katopodis / Getty Images

Anspruch

Der frühere US-Präsident Donald Trump veröffentlichte eine Erklärung, in der er hofft, 'jeder erinnert sich', dass er für den 'schönen' COVID-19-Impfstoff verantwortlich war.

Bewertung

Richtige Zuordnung Richtige Zuordnung Über diese Bewertung

Ursprung

Am 10. März 2021 wurde in den sozialen Medien ein Bild verbreitet, das angeblich eine Erklärung des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump enthielt, in der er die amerikanischen Bürger aufforderte, sich daran zu erinnern, dass die USA diese „schönen“ COVID-19-Impfschüsse nicht gehabt hätten für weitere 5 Jahre (eine zweifelhafte Behauptung), wenn er nicht wäre:

Dies war eine echte Aussage von Trump.



Trump veröffentlichte mehrere Erklärungen, nachdem er sein Amt am 20. Januar 2021 niedergelegt hatte. Seitdem war der frühere Präsident verboten Von Twitter (sowie anderen Social-Media-Netzwerken) für die Veröffentlichung von Inhalten, die nach dem Angriff auf das US-Kapitol zu mehr Gewalt hätten führen können, werden diese Aussagen per E-Mail veröffentlicht und anschließend veröffentlicht geteilt auf sozialen Medien von Reportern. Margo Martin, der leitender Pressesprecher Für das Amt des 45. Präsidenten bestätigte Snopes per E-Mail, dass dies eine echte Erklärung von Trump war.

Obwohl dies eine echte Aussage ist, sind die darin gemachten Behauptungen (dass die USA ohne Trump 5 Jahre lang keinen Impfstoff gehabt hätten) bestenfalls zweifelhaft. Die Trump-Administration versuchte, die Entwicklung eines Impfstoffs über Operation Warp Speed ​​zu beschleunigen. Obwohl die Trump-Regierung sicherlich Anerkennung für die Unterstützung der Entwicklung eines Impfstoffs verdient, haben sich einige Unternehmen wie Pfizer entwickeltImpfstoffe ohne Finanzierungvon der Trump-Administration. Es sollte auch beachtet werden, dass Unternehmen außerhalb der USA gelang es, Impfstoffe zu entwickeln ohne viel Hilfe des ehemaligen Präsidenten.