Lieferentzug

FAKTENCHECK:Sind föderale „Waffenbeschlagnahmungseinheiten“ in Penn Valley, Kalifornien, eingetroffen, um mit der Beschlagnahme von Schusswaffen zu beginnen?

Anspruch:In Penn Valley, Kalifornien, sind föderale „Waffenbeschlagnahmungseinheiten“ eingetroffen, um mit der Beschlagnahme von Schusswaffen zu beginnen.



FALSCH

Beispiele: [Gesammelt über Twitter, Oktober 2015]

Herkunft:Auf8. Oktober2015 die Website Nevada County Scooper veröffentlichte eine Artikel mit dem Titel 'Federal Gun Confiscation Unit kommt in Penn Valley, CA' an und berichtet über die Einleitung eines Waffenbeschlagnahmungsprogramms namens 'ObamaGun':

'Dieses Programm ist seit einigen Jahren unter der Obama-Regierung in Arbeit', sagte der Leiter der Einheit und Astro Van-Fahrer Mohammed L. Martinez vom Vordersitz des Autos. 'Es hat fast 6 Jahre gedauert, bis dieses Programm in Betrieb genommen wurde. Und keinen Tag zu früh, weißt du? Bei all diesen Schießereien in der Schule ist diese Aktion weit überfällig. “

Das 290-Millionen-Dollar-Programm, das von seinen Kritikern als „ObamaGun“ bezeichnet wurde, wurde ab 2009 von einer weitgehend ignorierten Aktion des Präsidenten genehmigt. Die Aktion ermöglicht es einer Flotte von Astro-Vans im ganzen Land, „eine höfliche Beschlagnahme aller Schusswaffen“ vorzunehmen der Zweck der 'Gewährleistung der Sicherheit potenzieller Opfer von Waffengewalt'. Nach den Einzelheiten der Exekutivaktion werden die Agenten gehenTür zu Türin den Gemeinden mit dem höchsten Risiko und fordern, dass Waffenbesitzer ihre Waffen dem Bundesagenten übergeben.

Das Bild des Artikels enthielt einen Van mit Sprüchen wie 'Wir tauchen einfach auf und nehmen sie' und 'Verabschieden Sie sich von Ihrem kleinen Freund' (zusammen mit einer unwahrscheinlichen Dot-Gov-URL). Aber die Foto Auf der Grundlage des Artikels wurde ein Lieferwagen eines Unternehmens namens TDI Home Solutions dargestellt, bei dem es sich nicht um einen von der Regierung betriebenen Waffenraubdienst handelt.

Nevada County Scooper Die gesamte Prämisse war ziemlich frech (eine Tatsache, die die meisten Social-Media-Nutzer aufgegriffen haben), wie ein Haftungsausschluss auf der Website zeigt Geschäftsbedingungen ::

Diese Website ist in Umfang und Absicht satirisch. Es bietet gefälschte Nachrichten und Gesellschaftskritik in einer satirischen Umgebung. Wenn Sie dies beleidigt, gehen Sie weg, Sie wertloses Kretin und überlegen Sie, etwas anderes mit Ihrer Zeit zu tun, anstatt ins Internet zu schauen. Wirklich, die Qualität Ihres Lebens wird sich dramatisch verbessern. Unsere Absicht ist es, niemanden zu täuschen, aber wenn Sie sich täuschen lassen, schwitzen Sie nicht. Bitte viel Spaß und aufgehellt.

Letzte Aktualisierung:12. Oktober 2015

Erstmals veröffentlicht:12. Oktober 2015