Ist Kalifornien die Heimat der 'elendesten Städte' in Amerika?

Symbol, Tier, Flagge

Bild über Peter Kaminski / Flickr

Anspruch

Zehn der 50 „elendesten Städte“ der USA befinden sich in Kalifornien.

Bewertung

Mischung Mischung Über diese Bewertung Was ist wahr?

Eine Analyse von Business Insider berücksichtigte bestimmte Kriterien aus den Daten von 2018 aus 1.000 amerikanischen Städten, die vom US-Volkszählungsamt gesammelt wurden, um die 50 'elendesten' zu ermitteln.

Was ist unbestimmt

Die Verfasser des Berichts gaben an, die oben genannten Daten gewichtet zu haben, gingen jedoch nicht auf Einzelheiten ein, wie sie bestimmte vom Census Bureau zum Ausdruck gebrachte Einschränkungen erklären. Darüber hinaus sind die Daten veraltet und es ist unklar, ob im Jahr 2021 dieselben Ergebnisse erzielt werden.



Ursprung

Der Goldene Staat ist die Heimat der elendesten Städte eines US-Bundesstaates. Dies geht aus einem Artikel hervor, der von veröffentlicht wurde Geschäftseingeweihter .

Journalisten bei der Veröffentlichung analysiert und zusammengestellt US-Volkszählungsdaten aus 1.000 Städten (archiviert) Hier ) um die 'elendesten Städte' in den Vereinigten Staaten zu bestimmen. Kalifornien stellte den Präzedenzfall für die elendesten Städte dar, einschließlich der folgenden, die auf der Liste standen: Lancaster (50), Helm (44), San Bernardino (42), Compton (41), Montebello (40), Palmdale (36), El Monte (22), Lynwood (21), Bell Gardens (14) und Huntington Park (10).

Städte in New Jersey und Florida lagen dicht dahinter, aber die Stadt, die als „elendeste“ an erster Stelle stand, war Gary, Indiana.

„Oft wurden diese Städte durch Naturkatastrophen zerstört. Sie mussten sich mit Seuchen und hohen Kriminalitätsraten auseinandersetzen. Die Volkswirtschaften haben nach dem Zusammenbruch der Industrie Probleme. Diese Städte weisen tendenziell auch eine hohe Suchtrate auf “, heißt es in dem Artikel.

Dieser Artikel erschien erstmals im Jahr 2019, basiert jedoch auf Daten aus dem Vorjahr. Obwohl es auf alten Daten basiert, a Diashow der Rangliste wurde 2021 von der Popkultur-Website It's the Vibe geteilt. Und bevor Sie die Daten als Ausrede für die Buchung dieses ausweichenden Anhängers verwenden, ergab ein Blick auf die Methodik zur Einstufung dieser Städte, dass einige wichtige Einschränkungen zu berücksichtigen sind.

Investigativer Datenreporter Angela Wang und freiberuflicher Nachrichtenreporter James Pasley sagte in ihrem Artikel: „ Die 50 elendesten Städte in Amerika, basierend auf Volkszählungsdaten , “Dass sie die folgenden Indikatoren gegen die Bevölkerung jeder Stadt im Jahr 2018 wie folgt gewichtet haben:

  • Bevölkerungsveränderung - 40%
  • Bevölkerung in zivilen Arbeitskräften - 10%
  • Mittleres Haushaltseinkommen - 10%
  • Personen ohne Krankenversicherung - 15%
  • Mittlere Pendelzeit - 15%
  • Prozent in Armut - 10%

Snopes kontaktierte beide Journalisten, um mehr über ihre Forschung zu erfahren und um eventuelle Einschränkungen in ihrem Datensatz oder ihren Methoden zu beheben. Wir haben nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung eine Rückmeldung erhalten, aber wir haben selbst untersucht, wie Statistiker Daten gewichten.

'Gewichtung' ist eine Korrektur, die von Umfrageforschern verwendet wird, um statistische Anpassungen an gesammelten Daten vorzunehmen, um die Genauigkeit von Schätzungen zu verbessernWeltglücksbericht. Diese globale Umfrage wird jährlich vom Netzwerk der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung durchgeführt und bewertet das nationale Glück anhand der Bewertungen der Befragten ihres eigenen Lebens. Die Einwohner der befragten Nation bewerten ihr Glücksniveau auf einer Skala von null bis 10. Im Vergleich dazu wurden die Einwohner jeder Stadt in den Business Insider-Daten nicht direkt zu der Frage befragt, wie miserabel ihr Leben war eine Strecke, um auf der Grundlage von Volkszählungsdaten auf ein solches Gefühl zu schließen.

Darüber hinaus ist die QuickFacts des US-Volkszählungsamtes verwendet in der Geschäftseingeweihter Artikel bieten einen Makro-Blick auf Daten, die während früherer Zählungen gesammelt wurden, unter anderem für Städte mit einer Bevölkerung von 5.000 oder mehr. Wichtig ist, dass die vom US-Volkszählungsamt gesammelten Daten feststellten, dass Schätzungen aufgrund von „methodischen Unterschieden, die zwischen verschiedenen Datenquellen bestehen können“, nicht mit anderen Bereichen vergleichbar sind. Darüber hinaus können einige Schätzungen Stichprobenfehler aufweisen, die „einige offensichtliche Unterschiede zwischen den Regionen statistisch nicht unterscheidbar machen können“. Die Daten der Volkszählung werden ebenfalls selbst gewichtet, was zu weiteren Ungenauigkeiten bei der Business Insider-Analyse führen kann.

Kurz gesagt, jede Stadt wurde gegen ihre Bevölkerung im Jahr 2018 gewichtet, was für einen Artikel aus dem Jahr 2019 sinnvoll war. Die Ergebnisse spiegeln jedoch möglicherweise die Einwohner im Jahr 2021 nicht genau wider. Aufgrund der Datenbeschränkungen ist es schwierig, dies definitiv zu sagen Die Ergebnisse des Business Insider-Artikels spiegeln genau die „elendesten Städte“ in den Vereinigten Staaten wider.