Über dieses 'Biden Tax Plan' -Mem

Der Steuerplan des US-demokratischen Kandidaten Joe Biden war während der US-Präsidentschaftskampagne 2020 ein heißes Thema. Der US-Präsident Donald Trump griff Biden wiederholt an, weil er das verhängt hatte 'Größte Steuererhöhung in der Geschichte' (übrigens nicht wahr). Rapper 50 Cent wurde viral für zurückhalten bei geplanten Steuererhöhungen für den Staat New York. Und das folgende Mem wurde viral:

Dave Ramsey Biden Steuerplan

Die Leser mögen den falschen Eindruck haben, dass er von Dave Ramsey verfasst wurde, der von seinem eigenen Social-Media-Konto als 'Amerikas vertrauenswürdige Stimme für Geld' beschrieben wurde, aber wir haben keinen solchen Beitrag auf Ramseys verifizierten Facebook- oder Twitter-Konten gefunden.



Snopes Faktenprüfer untersuchten viele der Behauptungen, die der Beitrag zu Bidens angeblichen Plänen für Grundsteuern machte ( Falsch ), 401 (k) Steuern (Falsch) sowie über seine bisherigen Aufzeichnungen über Steuererhöhungen ( Meistens wahr ).

Es ist in der Tat 'viel', die Details zu lesen, wie das Mem sagt, insbesondere in Bezug auf Steuern, aber es lohnt sich immer, die Quelle zu überprüfen, wenn Sie ein Mem sehen, das behauptet, zu repräsentieren, was ein Dritter gesagt hat oder nicht.

Auf der Website von Joe Biden wurde zum 29. Oktober 2020 Folgendes angegeben:

Joe Biden wird keine Steuern auf Personen erheben, die weniger als 400.000 US-Dollar verdienen. Zeitraum. Aber er wird wohlhabende Amerikaner und große Unternehmen bitten, ihren gerechten Anteil zu zahlen, unter anderem durch:

  • Erhöhung des Körperschaftsteuersatzes auf 28 Prozent.
  • Wir fordern eine echte Mindeststeuer auf ALLE ausländischen Einnahmen von US-amerikanischen Unternehmen in Übersee, damit wir unseren Teil dazu beitragen, dem globalen Wettlauf nach unten ein Ende zu setzen, der globale Steueroasen belohnt. Dies sind 21% - ZWEIMAL der Steuersatz des Trump-Offshoring-Steuersatzes und gilt für alle Einkünfte.
  • Verhängung einer Steuerstrafe für Unternehmen, die Arbeitsplätze nach Übersee versenden, um Produkte nach Amerika zurück zu verkaufen.
  • Auferlegung einer Mindeststeuer von 15% auf das Bucheinkommen, damit kein Unternehmen davonkommt, keine Steuern zu zahlen.
  • Erhöhung der höchsten individuellen Einkommensquote auf 39,6 Prozent.
  • Bitten Sie diejenigen, die mehr als 1 Million US-Dollar verdienen, den gleichen Satz für Kapitalerträge zu zahlen, den sie für ihre Löhne erzielen.
Hat Biden vorgeschlagen, 401 (k) Pläne zu besteuern? Der vorgeschlagene Biden / Harris-Plan würde die individuellen Abzüge des Alterskontos durch einen pauschalen Abzug ersetzen ...
  • Faktencheck
  • Falsch
Weiterlesen Schlägt Biden eine Grundsteuer von 3% vor? Der demokratische Präsidentschaftskandidat hat keine Grundsteuer von 3% vorgeschlagen.
  • Faktencheck
  • Falsch
Weiterlesen Schlägt Biden die größte Steuererhöhung in der Geschichte der USA vor? Die Trump-Kampagne machte wiederholt den Anspruch geltend, Durchschnittsamerikaner davon zu überzeugen, dass sie ...
  • Faktencheck
  • Falsch
Weiterlesen Hat Biden im Senat zweimal für die Besteuerung der sozialen Sicherheit gestimmt? Einem Mem, das in den sozialen Medien verbreitet wurde, fehlte der historische Kontext.
  • Faktencheck
  • Meistens wahr
Weiterlesen