Hat das Video von Dems Trumps Unterstützer zum 'friedlichen und patriotischen' Protest im Kapitol ausgelassen?

Flagge, Symbol, Anzug

Bild über Getty Images

Anspruch

In einem Video, das während des zweiten Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump am 9. Februar 2021 gezeigt wurde, zeigten die Hausdemokraten keine Aufnahmen von Trump, in denen sie den Anhängern am 6. Januar sagten, sie sollten 'friedlich und patriotisch Ihre Stimmen Gehör verschaffen'.

Bewertung

Wahr Wahr Über diese Bewertung

Ursprung

Unter Bezugnahme auf ein Video, das während des zweiten Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump am 9. Februar 2021 gezeigt wurde, behauptete Rep. Jim Jordan, ein heftiger Trump-Anhänger, in der unten gezeigten Facebook-Post Die Hausdemokraten haben absichtlich Aufnahmen des ehemaligen Präsidenten „ausgelassen“, in denen sie den Anhängern am 6. Januar sagten, sie sollten „friedlich und patriotisch“ gegen das Ergebnis der Wahlen von 2020 protestieren.



Am folgenden Tag wiederholte Trumps ehemaliger Stabschef Mark Meadows die Behauptung: twittern : 'Es gibt eine Zeile aus der Rede von Präsident Trump am 6. Januar, die die Demokraten immer wieder auslassen:' Friedlich und patriotisch Ihre Stimmen Gehör verschaffen. '

Um die Behauptung zu untersuchen, haben wir zunächst Beweise gesammelt, um zu bestätigen oder zu widerlegen, dass Trump den Unterstützern am 6. Januar einen Kommentar gegeben hat Videomaterial von Bloomberg und a Transkript Von Factba.se von Trumps Äußerungen während der sogenannten 'Save America Rally' im Ellipse Park in der Nähe des Weißen Hauses gegen Mittag (EST) an diesem Tag sagte der ehemalige Präsident tatsächlich:

Danach werden wir runter gehen - und ich werde mit dir da sein - wir werden runter gehen, wir werden runter gehen - jeder, den du willst, aber ich denke genau hier - wir gehen um zum Kapitol hinunterzugehen, und wir werden unsere tapferen Senatoren und Kongressabgeordneten anfeuern. Und wir werden wahrscheinlich einigen von ihnen nicht so viel zujubeln. Weil Sie unser Land niemals mit Schwäche zurückerobern werden, müssen Sie Stärke zeigen und stark sein. Wir sind gekommen, um zu fordern, dass der Kongress das Richtige tut und nur die Wähler zählt, die rechtmäßig vorgesehen sind - rechtmäßig vorgesehen. Ich weiß, dass alle hier bald zum Kapitol marschieren werden, um Ihre Stimmen heute friedlich und patriotisch zu Gehör zu bringen.

Er gab diese Erklärung in der ersten Hälfte des Jahres ab70-minütige Rede, die sich auf konzentrierte unbegründet Verschwörungstheorien kamen voran, um die Amerikaner davon zu überzeugen, dass er legal eine weitere Amtszeit im Weißen Haus verdient hatte.

Später in den Ausführungen, als einige seiner Anhänger anfingen, Sicherheitsbarrieren rund um das Kapitol zu durchbrechen, sagte der ehemalige Präsident auch:

Wir werden die Pennsylvania Avenue entlang gehen - ich liebe die Pennsylvania Avenue - und wir werden zum Capitol gehen. Und wir werden versuchen zu geben - die Demokraten sind hoffnungslos, sie stimmen nie für irgendetwas, nicht einmal für eine Stimme -, aber wir werden versuchen, unseren Republikanern die Schwachen zu geben, weil die Starken keine brauchen Von unserer Hilfe werden wir versuchen, ihnen den Stolz und die Kühnheit zu geben, die sie brauchen, um unser Land zurückzuerobern. Gehen wir also die Pennsylvania Avenue entlang.

Mit anderen Worten, es stimmte, dass Trump seinen Anhängern einmal sagte, sie sollten das Pro-Trump-Event im Ellipse Park - direkt südlich des Weißen Hauses und etwa 20 Gehminuten vom Kapitol entfernt - „friedlich und patriotisch“ verlassen. und gehen Sie ins Kapitol, um zu versuchen, die Kongressmitglieder davon zu überzeugen, eine Verfassungsabstimmung zu verschieben, in der der damals gewählte Präsident Joe Biden bestätigt wird Wahlsieg 2020 .

Dies waren jedoch nicht seine einzigen Anweisungen an die Menge. In derselben Rede verwendete er auch die folgenden Sätze, während er die Menschen ermutigte, zum Kapitol zu gehen und gegen seinen Wahlverlust zu protestieren, wie aus dem Protokoll und dem Video der Rede hervorgeht:

  • 'Wir werden den Diebstahl stoppen.'
  • 'Wir werden nicht zulassen, dass sie deine Stimmen zum Schweigen bringen.'
  • 'Man muss Stärke zeigen und man muss stark sein.'
  • 'Wir sind gekommen, um zu fordern, dass der Kongress das Richtige tut.'
  • 'Wir werden versuchen, [Gesetzgebern] den Stolz und die Kühnheit zu geben, die sie brauchen, um unser Land zurückzuerobern.'
  • 'Wir werden viel härter kämpfen müssen.'
  • 'Wir kämpfen wie die Hölle, und wenn du nicht wie die Hölle kämpfst, wirst du kein Land mehr haben.'

Es ist ein subjektiver Aufruf, ob diese Kommentare Gewalt und Verbrechen dulden sollten - das Gegenteil davon, den Menschen zu sagen, dass sie 'friedlich und patriotisch' marschieren sollen - seitens Rechtsextremisten, ohne dies ausdrücklich zu fördern.

Um die Behauptung zu untersuchen, dass die Demokraten während des angeblichen Videos, das am ersten Tag des Amtsenthebungsverfahrens gezeigt wurde, keinen Hinweis auf Trumps 'friedliche und patriotische' Bemerkung ausgelassen haben, suchten wir Zugang zu der Video-Zusammenstellung, die Amtsenthebungsmanager des Demokratischen Hauses (eine Gruppe von neun Gesetzgebern, die von der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, ernannt wurde) präsentierte sich im Rahmen ihrer Eröffnungspräsentationen am 9. Februar in der Senatskammer über CSPAN und Der Wächter .

Basierend auf unserer Szene-für-Szene-Überprüfung dieses ungefähr 13-minütigen Videos stimmte Jordans Behauptung im Facebook-Beitrag: Dieses authentische Zitat des Präsidenten im Ellipse Park war nicht enthalten: „Machen Sie Ihre Stimmen heute friedlich und patriotisch Gehör. ”

Die Videomontage enthielt jedoch einen Teil von aVideoTrump postete während des Aufstands in den sozialen Medien, in dem er den Mob weder verurteilte noch von seiner wochenlangen Fehlinformationskampagne über die Wahlen 2020 zurückwich, sondern ihnen sagte, sie sollten „in Frieden nach Hause gehen“.

Person, Mensch, Flagge

Lassen Sie uns hier bemerken: Als der Prozess bis zum zweiten Tag andauerte, erkannten die demokratischen Amtsenthebungsmanager Trumps friedlichere Bemerkungen an und versuchten, die Zuschauer an den größeren Kontext zu erinnern. Am 10. Februar gegen 15:30 Uhr (EST) (Stunden nach Meadows 'Tweet), Rep. Madeleine Dean, eine Demokratin aus Pennsylvania und Amtsenthebungsmanagerin, bestätigte, dass Trump den Anhängern sagte, sie sollten am 6. Januar „friedlich und patriotisch“ protestieren, und spielte Aufnahmen dieses Moments im Senat Fußboden.

'Eine der wichtigsten Abwehrmechanismen von Präsident Trump konzentriert sich auf das, was er für einige Sekunden, 15 Minuten nach der Rede, gesagt hat', sagte sie und spielte dann den Clip ab C-SPAN-Filmmaterial . 'In einer Rede mit fast 11.000 Wörtern - ja, wir haben es überprüft - war dies das einzige Mal, dass Präsident Trump das Wort' friedlich 'oder einen Hinweis auf Gewaltfreiheit verwendete.'