Hat Kurt Russell ein Gedicht gegen die Defundierung der Polizei geteilt?

Bild über gdcgraphics / Public Domain

Anspruch

Der Schauspieler Kurt Russell gab öffentliche Erklärungen gegen die Entfinanzierung der Polizei ab und war mit einem Gedicht verbunden, das der Arbeit der Strafverfolgungsbehörden gewidmet war.

Bewertung

Falsch zugeordnet Falsch zugeordnet Über diese Bewertung

Ursprung

Nach dem Tod von George Floyd und den daraus resultierenden Protesten gegen Polizeigewalt und rassistische Ungerechtigkeit in den USA nehmen Gerüchte zu. Bleib informiert. Lesen unsere besondere Berichterstattung, beitragen um unsere Mission zu unterstützen und alle Tipps oder Ansprüche einzureichen, die Sie sehen Hier .

Ein weit verbreitetes Gedicht, das der Arbeit der Strafverfolgungsbehörden gewidmet war, wurde im Spätsommer 2020 mehr als 125.000 Mal geteilt, nachdem der ursprüngliche Benutzer unterstellt hatte, dass der Schauspieler Kurt Russell es geteilt hatte - und damit seine angebliche Opposition gegen die Defundierung der Polizei.

'The Badge' wurde in den Monaten nach dem Tod von viral George Floyd , ein schwarzer Mann, der in Minneapolis, Minnesota, in Polizeigewahrsam starb. Demonstranten nach Floyds Tod forderten die Defundierung der Polizei in dem Bestreben, Mittel umzuleiten, um die Ausbildung von Strafverfolgungsbehörden robuster zu machen und die sozialen Dienste für Gemeinden zu verbessern, die einem höheren Risiko von Polizeibrutalität und Inhaftierung ausgesetzt sind.



Wir haben uns das Gedicht angesehen und keine Beweise dafür gefunden, dass Russell in irgendeiner Weise damit verbunden ist oder dass er politische Erklärungen gegen die Entlastung der Polizei abgegeben hat. Russell ist bekannt für seine Abneigung von Social Media und hat trotz Dutzender gefälschter Profile, die sich als Veteranenschauspieler ausgeben, keine verifizierten Konten auf Facebook, Twitter oder Instagram. Im Allgemeinen ist Russell nicht in sozialen Medien aktiv und war kürzlich nicht in der Öffentlichkeit erschienen, um solche Erklärungen abzugeben.

Seit der ursprünglichen Veröffentlichung des Gedichts im Juni 2020 wurden die Sprache und die Bilder, die neben dem Gedicht veröffentlicht wurden, mehrfach geändert, um zu zeigen, welche Art von Manipulation ein Social-Media-Beitrag in kurzer Zeit erfahren kann. 'The Badge', ein Gedicht, das Polizisten und ihre Bemühungen, der Gesellschaft zu helfen, anerkennt, wurde ursprünglich einer anonymen Quelle gutgeschrieben und erstmals in den sozialen Medien veröffentlicht 7. Juni . Es beginnt:

Dieses Abzeichen lief dem sicheren Tod entgegen, als die Türme am 11. September zusammenbrachen.

Dieses Abzeichen lief in die Schusslinie, um die Menschen im Pulse Night Club zu retten.

Dieses Abzeichen schützte Tausende, als Kugeln aus dem Mandalay Hotel in Las Vegas regneten.

Dieses Abzeichen schützte eine BLM-Kundgebung, bei der fünf Beamte in Dallas starben.

Dieses Abzeichen lief in die Sandy Hook School, um einen Schulschützen aufzuhalten.

In dem Gedicht werden andere Rollen und Verantwortlichkeiten von Strafverfolgungsbeamten hervorgehoben, darunter die Begleitung älterer Menschen über die Straße und die Rückgabe weinender Kinder an ihre Mütter. Da es ursprünglich für Facebook freigegeben wurde, wurde die 22-zeilige Komposition mehreren Iterationen unterzogen.

Eine zweite Version des Gedichts tauchte in einem Beitrag auf geteilt zum Victor Valley Nachrichten Facebook-Seite, ein Medienunternehmen in Victorville, Kalifornien, mit einer zusätzlichen Einführung, die lautete:

Ja ... lasst uns alle dem Hass aller Polizisten auf die Sünden einiger weniger beitreten. Lassen Sie uns eine der wichtigsten öffentlichen Institutionen in der Geschichte unseres Landes enttäuschen. Lassen Sie uns alle Abzeichen entfernen und den Menschen erlauben, sich um ihre eigene Sicherheit zu kümmern.

Dieser obige Wortlaut scheint aus a Blogeintrag mit dem Titel 'Zu Ehren von Onkel Bob Roberts im Dienst getötet', veröffentlicht am 14. Juni von einem selbst beschriebenen Unternehmer.

Der fragliche Beitrag, nach dem uns Snopes-Leser gefragt haben, fügte die obige Einführung hinzu, und in der jüngsten Version enthielten die Social-Media-Nutzer einen Headshot von Russell, der von folgendem begleitet wurde: Amazing Post !! Kurt Russell. Der zusätzliche Wortlaut deutete an, dass der Schauspieler eine Zugehörigkeit zum 6. August 2020 Post. In weniger als einer Woche wurde der Beitrag über 125.000 Mal auf Facebook geteilt.

DaslibertärDer Schauspieler war das Herzstück mehrerer viraler Behauptungen, die ihn fälschlicherweise mit der Unterstützung des US-Präsidenten Donald Trump in Verbindung brachten, darunter aBild 2016das zeigte ihm und seiner Partnerin Goldie Hawn, die photoshoppte Pro-Trump-Shirts trug. Im Jahr 2018 wurde ein gefälschter Twitter-Account verwendet, der Russells Gesicht fälschlicherweise als Profilbild verwendetezitiertDer Schauspieler nannte Trump 'unerbittlich', 'engagiert' und 'entschlossen'. Im folgenden Jahr veröffentlichte eine rechtsgerichtete Facebook-Seite ein Meme, das fälschlicherweise unterstellte, Russell habe die Demokraten als „Staatsfeinde.''