Hat Papst Franziskus Transgender als „Kinder Gottes“ bezeichnet?

') } sonst if(is_tablet()) { Slot_Nummer++; document.write('

Werbung:

') }



Beanspruchen: Im August 2023 sagte Papst Franziskus, Transgender seien „Kinder Gottes“. Kontext

In einem Interview mit Vida Nueva, einem spanischsprachigen religiösen Magazin, sagte Franziskus, er habe einer Gruppe von Transgender-Menschen „Sois hijas de Dios“ gesagt. Die englische Übersetzung dieses Satzes lautet: „Ihr seid Töchter Gottes.“ Obwohl er sich an eine bestimmte Gruppe richtete, kann man durchaus davon ausgehen, dass dies seine allgemeine Einstellung gegenüber Transgender-Menschen widerspiegelt.

Im August 2023 durchsuchten Snopes-Leser unsere Website, um herauszufinden, ob Papst Franziskus tatsächlich gesagt hatte: „Transsexuelle sind Kinder Gottes.“ Wir haben ein gefunden twittern eine Variante desselben Anspruchs ansprechen.

Die zugrunde liegende Behauptung – dass Franziskus sagte, Transgender seien Kinder Gottes – ist wahr. In einem Interview mit Vida Nueva, einem spanischsprachigen religiösen Magazin, sagte Franziskus, er habe einer Gruppe von Transgender-Menschen „Sois hijas de Dios“ gesagt. Die englische Übersetzung dieses Satzes lautet: „Ihr seid Töchter Gottes.“ Diese Tatsache verdient jedoch einen zusätzlichen Kontext.

Die Bilder im oben angezeigten Tweet verwiesen auf ein Original Artikel von ANSA, einer italienischen Nachrichtenagentur, mit dem Titel „Transsexuelle sind Kinder Gottes, sagt Papst.“ (Weitere Informationen zu diesem Artikel finden Sie weiter unten.) Allerdings handelte es sich bei den Bildern (links) um eine digital manipulierte Version eines Screenshots des ANSA-Artikels (rechts), um den Eindruck zu erwecken, als hätte die Nachrichtenagentur Fotos des Papstes mit einer Regenbogen-Pride-Flagge veröffentlicht . Diese waren KI-generiert Bilder, und sie erschienen nicht im echten ANSA-Artikel.

(X-Benutzer @faithwillsaveu, Website ansa.it)

Der ANSA-Artikel, der auf Englisch verfasst wurde und auf dem Interview des Papstes mit Vida Nueva basiert, lautete (Hervorhebung von uns):

ROM, 4. AUGUST – Papst Franziskus hat in einem neuen Interview gesagt, dass Transsexuelle auch Kinder Gottes sind.
„Als eine Gruppe Transsexueller zum ersten Mal in den Vatikan kam und mich sah, gingen sie weinend weg und sagten, ich hätte ihnen meine Hand gegeben, einen Kuss.“ sagte der argentinische Papst in einem Interview mit der spanischsprachigen Publikation Vida Nueva, das er diese Woche vor seiner Ankunft in Lissabon zum Weltjugendtag gab.

„Als hätte ich etwas Außergewöhnliches für sie getan.“ Aber sie sind Kinder Gottes.“

Wir haben das gefunden Italienische Version der gleichen Nachrichtenmeldung von ANSA. Im Vergleich zum oben transkribierten englischen Artikel bot der italienische Artikel einen umfassenderen Überblick über Francis‘ Interview mit Vida Nueva. Auch der Italiener Ausführung Das fragliche Zitat lautete „Sono figlie di Dio“, was „Sie sind Töchter Gottes“ bedeutet. (Anmerkung: In den meisten englischsprachigen Übersetzungen der Äußerungen des Papstes wurde der Begriff „Transsexuelle“ verwendet. Nach dem Stylebook von The Associated Press , Snopes verwendet stattdessen den Begriff „Transgender-Personen“.)

Als nächstes machten wir uns auf die Suche Interview mit Vida Nueva, um es aus erster Hand zu analysieren. Wir haben einen gefunden Artikel des Medienunternehmens sowie eine Videoaufzeichnung des Gesprächs mit dem Papst.

Das Interview fand kurz vor dem des Papstes statt Aussehen in Lissabon, Portugal, im August 2023, um den „Weltjugendtag“ der katholischen Kirche zu feiern. Bevor er den Vatikan verließ, sagte er sagte , entsprechend Neues Leben 'S Artikel (Hervorhebung von uns):

Aus diesem Grund habe ich keine Angst, dass mir manche Vorwürfe machen könnten Ich empfange mittwochs Transsexuelle bei der Generalaudienz. Sie stammen aus der Hand von Schwester Geneviève Jeanningros, einer französischen Nonne der Kleinen Schwestern Jesu von Carlos de Foucauld, die sich dem Zirkusdienst widmet. Als sie mich zum ersten Mal sahen, gingen sie weinend weg und sagten, ich hätte ihnen die Hand gegeben, einen Kuss ... Als hätte ich etwas Außergewöhnliches mit ihnen getan. Aber sie sind Töchter Gottes! Er liebt dich immer noch so, wie du bist. Jesus lehrt uns, keine Grenzen zu setzen.

Hier ist Snopes' englische Übersetzung dieser Passage:

Aus diesem Grund habe ich keine Angst, dass mir das jemand vor die Nase wirft Ich empfange mittwochs die allgemeine Audienz für Transgender-Menschen. Sie stammen aus der Hand von Schwester Geneviève Jeanningros, einer französischen Nonne der Kleinen Schwestern Jesu von Carlos de Foucauld, die sich dem Zirkusdienst widmet. Als sie mich zum ersten Mal sahen, gingen sie weinend weg und sagten, ich hätte ihnen die Hand gegeben, einen Kuss ... Als hätte ich etwas Außergewöhnliches mit ihnen getan. Aber sie sind Töchter Gottes! Er liebt dich immer noch so, wie du bist. Jesus lehrt uns, keine Grenzen zu setzen.

In dem Interview im August 2023 bezog sich der Papst auf eines von mehreren Treffen mit Transgender-Menschen im Vorjahr, wie von dokumentiert Die Associated Press . Die AP berichtete am 11. August 2022:

Papst Franziskus hat sich mit einer vierten Gruppe von Transgender-Menschen getroffen, die in einer Kirche in Rom Zuflucht gefunden haben, berichtete die Zeitung des Vatikans am Donnerstag. [...]

Francis habe sich bereits am 27. April, 22. Juni und 3. August mit einigen von ihnen getroffen, hieß es in der Zeitung. [...]

Francis wurde von einigen Mitgliedern der LBGTQ-Community für seinen Einsatz gelobt. Als er 2013 nach einem angeblich schwulen Priester gefragt wurde, antwortete er: „Wer soll ich beurteilen?“ Im Laufe seines Pontifikats hat er sich einzeln und in Gruppen mit Transgender-Menschen getroffen.

Aber er hat sich entschieden gegen die „Gender-Theorie“ ausgesprochen und die kirchliche Lehre, die besagt, dass homosexuelle Handlungen „von Natur aus gestört“ sind, nicht geändert. Im Jahr 2021 erlaubte er die Veröffentlichung eines vatikanischen Dokuments, in dem behauptet wurde, dass die katholische Kirche seitdem keine gleichgeschlechtlichen Partnerschaften segnen könne „Gott kann die Sünde nicht segnen.“

In diesem Bericht aus dem Jahr 2022, der etwa ein Jahr vor dem Vida Nueva-Interview veröffentlicht wurde, heißt es, dass der Papst „von seinem eigenen Dienst gegenüber Schwulen und Transgender-Menschen gesprochen und darauf bestanden hat, dass sie Kinder Gottes sind, von Gott geliebt werden und die Begleitung durch die Kirche verdienen“. .'

Eine aufgezeichnete Version des Interviews mit Vida Nueva aus dem Jahr 2023 war über den YouTube-Kanal des Outlets verfügbar. (Der oben erwähnte schriftliche Artikel von Vida Nueva zitierte Franziskus nicht wörtlich.)

Während er sich das Video des Interviews ansah, konzentrierte sich Snopes auf den Moment, in dem Francis die fragliche Passage sagte. Nachfolgend finden Sie die spanische Originaltranskription der Worte von Franziskus und ihre englische Übersetzung (Hervorhebung durch uns):

: Das werfen sie mir ins Gesicht Im allgemeinen Publikum kommen die Trans. Sie werden von einer französischen Nonne, Geneviève, gebracht, der Nonne, die dort im Zirkus [in Ostia] ist und mit zwei anderen Nonnen aus Foucauld in einem Roulette lebt. Diese sind unter anderem im Zirkus Transsexuellen gewidmet und bringen sie zu mir. Das erste Mal kamen die Mädchen weinend heraus. Sie schüttelten mir die Hand und sagten. „Ich habe dem Papst die Hand geschüttelt und er hat mich geküsst …“ Ihr seid Töchter Gottes! Da ist dein Leben... Er liebt sie immer noch so, wie sie sind.

: Sie werfen mir ins Gesicht, dass das Trans kommen zum allgemeinen Publikum. Sie werden von einer französischen Nonne, Geneviève, gebracht, der Nonne, die dort im Zirkus [in Ostia] ist und mit zwei anderen Nonnen aus Foucauld in einem Roulette lebt. Diese sind unter anderem im Zirkus Transsexuellen gewidmet und bringen sie zu mir. Das erste Mal kamen die Mädchen weinend heraus. Sie schüttelten mir die Hand und sagten: „Ich habe dem Papst die Hand geschüttelt und er hat mich geküsst.“ Ihr seid Töchter Gottes! Da drüben, dein Leben ... Er liebt sie weiterhin so, wie sie sind.

Zusammenfassend sagte der Papst, er habe den Mitgliedern der Gruppe gesagt, sie seien „Töchter Gottes“. Man kann vernünftigerweise schlussfolgern, dass Franziskus gegenüber allen Transgender-Menschen die gleiche Einstellung hegt. Wir haben diese Behauptung daher als „richtige Namensnennung“ bewertet.

Quellen

Alonso, Mateo González. „Ja, diese Nonnen, die mit dem Papst befreundet sind, leben in einem Vergnügungspark und begleiten Transprostituierte.“ Vida Nueva – Magazin und Portal für religiöse und kirchliche Nachrichten , 18. April 2023, https://www.vidanuevadigital.com/2023/04/18/si-estas-monjas-amigas-del-papa-viven-en-un-parque-de-atracciones-y-acompanan-a-prostitutas-trans/.

Kreuz, Ruben. „Papst Franziskus im Gespräch mit Vida Nueva: ‚Ich bin für mehr als einen Stein im Schuh.‘“ Vida Nueva – Magazin und Portal für religiöse und kirchliche Nachrichten , 4. August 2023, https://www.vidanuevadigital.com/2023/08/04/el-papa-francisco-en-conversacion-con-vida-nueva-soy-una-piedra-en-el-zapato-para-mas-de-uno/.

---. „Papst Franziskus im Gespräch mit Vida Nueva: ‚Ich bin für mehr als einen Stein im Schuh.‘“ Vida Nueva – Magazin und Portal für religiöse und kirchliche Nachrichten , 4. August 2023, https://www.vidanuevadigital.com/2023/08/04/el-papa-francisco-en-conversacion-con-vida-nueva-soy-una-piedra-en-el-zapato-para-mas-de-uno/.

---. „Papst Franziskus im Gespräch mit Vida Nueva: ‚Ich bin für mehr als einen Stein im Schuh.‘“ Vida Nueva – Magazin und Portal für religiöse und kirchliche Nachrichten , 4. August 2023, https://www.vidanuevadigital.com/2023/08/04/el-papa-francisco-en-conversacion-con-vida-nueva-soy-una-piedra-en-el-zapato-para-mas-de-uno/.

Spanien, Familie Carlos De Foucauld In. „Kleine Schwestern Jesu: Ja, diese Nonnen, Freunde des Papstes, leben in einem Vergnügungspark und begleiten Transprostituierte.“ kleine Schwestern Jesu , https://hermanitas-de-jesus.blogspot.com/2023/04/si-estas-monjas-amigas-del-papa-viven.html. Accessed 22 Aug. 2023.

„Der Papst: „Gott liebt uns alle und ist uns mit Zärtlichkeit nahe.“ Christliche Familie , //www.famigliacristiana.it/articolo/il-papa-scrive-alla-trans-alessia-dio-ci-ama-tutti-e-ci-e-vicino-con-tenerezza.aspx. Accessed 22 Aug. 2023.

„Bilder von Papst Franziskus mit der Pride-Flagge sind KI-generiert.“ CEDMO , 22. August 2023, https://cedmohub.eu/images-of-pope-francis-wearing-pride-flag-are-ai-generated/.

'Zeitschrift.' Vida Nueva – Magazin und Portal für religiöse und kirchliche Nachrichten , https://www.vidanuevadigital.com/la-revista/. Accessed 22 Aug. 2023.

„Interview mit dem Papst: ‚Transsexuelle sind Töchter Gottes‘ – Nachrichten – Ansa.it.“ ANSA-Agentur , 4. August 2023, https://www.ansa.it/sito/notizie/cronaca/2023/08/04/lintervista-al-papa-le-transessuali-sono-figlie-di-dio_4a69ac67-4e72-4cb8-a972-88e1ffb82ec2.html.

„Offizieller Zeitplan für den Papstbesuch – WJT Lissabon 2023.“ WJT 2023 , 6. Juni 2023, https://www.lisboa2023.org/en/official-schedule-for-pope-s-visit.

„Transsexuelle sind Kinder Gottes, sagt Papst – Englisch.“ ANSA.Es , 4. Aug. 2023, https://www.ansa.it/english/news/2023/08/04/transsexuals-are-children-of-god-pope_8086f1ea-c22f-4b5f-b1c9-9ab1b8712644.html.