Hat Prinz Philip gesagt, er wolle als tödliches Virus wiedergeboren werden?

Person, Mensch, Anzug

Bild über Damien Meyer / AFP über Getty Images

Anspruch

Prinz Philip sagte, dass er als tödliches Virus als eine Form der Rache an der Überbevölkerung des Menschen wiedergeboren werden möchte.

Bewertung

Wahr Wahr Über diese Bewertung

Ursprung

Virtuell jeder aufführen vonPrinz PhilipZu den verbalen Gaffes, die jemals geschrieben wurden, gehört ein Zitat darüber, wie er als tödliches Virus wiedergeboren werden und gegen die Überbevölkerung des Menschen kämpfen möchte:

'Für den Fall, dass ich wiedergeboren werde, möchte ich als tödliches Virus zurückkehren, um etwas zur Lösung der Überbevölkerung beizutragen.'



In diesen Berichten - und auf verschiedenen Listen bemerkenswerter Zitate - ist diese Aussage fast universell (und nicht hilfreich). zugeschrieben zu einem Bericht der Deutschen Presse Agentur (DPA) vom August 1988. Snopes konnte den Bericht vom August 1988, in dem diese Erklärung angeblich abgegeben wurde, nicht identifizieren. Zumindest ist es jedoch möglich, dass dieses „Zitat“ eine Umschreibung von etwas ist, das Prinz Philip tatsächlich im Vorwort zu einem 1986 erschienenen Buch mit dem Titel „ Menschen als Tiere , ”Das liest, teils ::

Ich frage mich nur, wie es wäre, in einem Tier wiedergeboren zu werden, dessen Artenzahl so stark reduziert war, dass sie vom Aussterben bedroht war. Was würden ihre Gefühle gegenüber der menschlichen Spezies sein, deren Bevölkerungsexplosion ihre Existenz irgendwo verweigert hatte? Ich muss gestehen, dass ich versucht bin, um Reinkarnation als besonders tödliches Virus zu bitten, aber das geht vielleicht zu weit.

Kopien dieses Buches sind schwer zu bekommen, aber die gleichzeitige Berichterstattung über das Buch während seiner Veröffentlichung bestätigt, dass das Zitat echt ist. In einem 9. Juni 1988,Rezensiondes Buches in der Los Angeles Zeiten Die Kritikerin Roselle M. Lewis hob ausdrücklich den Stürmer des Prinzen hervor:

Schließlich beklagt Prinz Philip von Großbritannien, dessen Vorwort zu dieser seltsamen Art von Anthologie, die auf Briefpapier des Buckingham Palace geschrieben ist, das nahe Aussterben vieler Tiere, die durch Bevölkerungsexplosion und menschliche Zerstörung verursacht wurden. Er schlägt Rache vor: 'Ich muss gestehen, dass ich versucht bin, um Reinkarnation als besonders tödliches Virus zu bitten, aber das geht vielleicht zu weit.'

Blumenhauben war ein Autor, Künstler und Prominenter, zu dessen Freunden laut Los Angeles Times Hunderte der 'glitzerndsten Reichen und Berühmtesten der Welt' gehörten. Ihr Buch „Menschen als Tiere“ war eine Sammlung von Antworten ihrer berühmten Freunde auf die Frage „Was würdest du wählen, wenn du als Tier wiedergeboren werden könntest?“. Ein Teil des Erlöses des Buches ging an den World Wildlife Fund, eine Organisation, für die Prinz Philip als Präsident fungierte 1981 bis 1996 . Wiebeschriebenin der Los Angeles Times:

Die Künstlerin und Prominente Fleur Cowles, ehemalige Herausgeberin des seit einigen Jahren nicht mehr existierenden Flair-Magazins, hat ein amüsantes „lustiges“ Buch herausgebracht. Es könnte verwendet werden, um ein freundschaftliches Treffen für eine unbeschwerte Psychoanalyse und zur Unterstützung des World Wildlife Fund auszulösen (da ein Teil des Umsatzes des Buches für diesen Zweck bestimmt ist).

Obwohl wir nicht feststellen können, ob das häufig zitierte DPA-Zitat getrennt vom Zitat „Menschen als Tiere“ stammt, hat Prinz Phillip tatsächlich einmal argumentiert, dass er als Rache an der Überbevölkerung und Zerstörung der Menschheit als tödliches Virus wiedergeboren werden möchte Natur. Als solches ist die Behauptung 'wahr'.