Sind 5 Umweltwissenschaftler, die nach Ostpalästina, Ohio, fliegen, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen?

Beanspruchen: Fünf Umweltwissenschaftler kamen Anfang 2023 auf dem Weg zu einer Zugentgleisungskatastrophe in Ostpalästina, Ohio, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Kontext

Fünf Umweltwissenschaftler starben zwar bei einem Flugzeugabsturz, aber sie reisten zur Arbeit an den Ort einer Explosion in einer Metallfabrik in Ohio, die nichts mit der Entgleisung in Ostpalästina zu tun hatte.

Am 22. Februar 2023 stürzte ein Flugzeug mit fünf Personen kurz nach dem Start in Little Rock, Arkansas, ab gemeldet von KATV:

Alle fünf Personen an Bord eines kleinen Flugzeugs, das vom Bill and Hillary Clinton National Airport in Little Rock abflog, starben kurz nach dem Start am Mittwochnachmittag, teilten die Behörden mit.



Das zweimotorige Flugzeug stürzte kurz nach 12 Uhr auf dem Weg zum internationalen Flughafen John Glenn in Columbus, Ohio, vor einem 3M-Werk ab, nur ein paar Meilen vom Flughafen Little Rock entfernt.

Alle fünf Personen waren laut Angaben Mitarbeiter der Umweltberatungsagentur CTEH KATV Und WSYX . Dieses Detail traf einen Nerv mit Social-Media-Konten, die verschwörerische Vorstellungen über die Entgleisung der Spur in Ostpalästina, Ohio, verbreiteten. Dass das Flugzeug vom Bill and Hillary Clinton National Airport abhob, trug nicht dazu bei, das verschwörerische Interesse an der Geschichte zu unterdrücken.

Stew Peters, ein produktiver Förderer der Ost-Palästina-Verschwörung, deutete auf Twitter an, dass Mitarbeiter unterwegs seien, um Ost-Palästina zu untersuchen, und dass aufgrund dieser Tatsache ein schlechtes Spiel im Gange sein könnte:

Die Behauptung, dass die fünf Opfer des Absturzes auf dem Weg waren, Ostpalästina zu untersuchen, verbreitete sich schnell viral in den sozialen Medien Tweets als Tatsache zu wiederholen, dass diese Arbeiter nach Ostpalästina unterwegs waren. Das war falsch.

Wie CTEH Reportern mitteilte, reisten die Mitarbeiter zum Standort eines Metallwerks in Ohio, das nachhaltig war eine Explosion am 20. Februar 2023, wobei einer getötet und 13 weitere verletzt wurden.

Da die zentrale Prämisse hinter dieser Behauptung falsch ist, bewerten wir sie als „falsch“.

Quellen

'5 Tote nach Absturz eines Kleinflugzeugs in Little Rock, sagt die FAA.' KATV, 22. Februar 2023, https://katv.com/news/local/authorities-responding-to-plane-crash-in-little-rock-fire-department-lrfd-firefighters-officials-bill-hillary-clinton-national-airport-arkansas-ark-3m-manufacturing-corporate-office-plant-walters-road-critcal-condition-passengers-crew-developing-breaking.

'Explosion in Ohio Metals Plant tötet 1 Arbeiter, verletzt 13.' AP NEWS, 21. Februar 2023, https://apnews.com/article/industrial-accidents-cleveland-ohio-health-4c6cd6044977a2598285da796bb0aa2f.

'Keine Überlebenden nach dem Flugzeug nach Ohio für Werksbrände in Arkansas.' WSYX, 22. Februar 2023, https://abc6onyourside.com/news/local/plane-heading-to-columbus-crashes-bill-and-hillary-clinton-national-airport-arkansas-john-glenn-international-little-rock.